Flächenelastizität

Auf flächenelastischen Matratzen sinken nicht nur die Körperstellen ein, die belastet werden (vgl. Punktelastizität), sondern auch die umgebenden Bereiche. Somit eignen sie sich weniger für die Seitenlage, sondern eher für Kinder und Jugendliche, für Bauchschläfer und Personen, die beim Schlafen eine Halbseitenlage einnehmen.

Noch Fragen? Stell sie uns!


Akzeptieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.