Punktelastizität

Punktelastische Matratzen geben in dem Bereich nach, in dem es zu einer Druckeinwirkung kommt. So sinken nur die Körperteile ein, die auch einsinken sollen.

Die restlichen Körperzonen werden optimal gestützt. Besonders Kaltschaummatratzen und Viskomatratzen bieten eine hohe Punktelastizität. Diese kann durch das Einarbeiten von Schulter- und Beckenzonen verstärkt werden. Besonders geeignet sind punktelastische Matratzenkerne für Seitenschläfer und Personen mit Rückenbeschwerden.

Noch Fragen? Stell sie uns!


Akzeptieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.