Stauchhärte

Die Stauchhärte informiert über den Härtegrad einer Matratze oder Matratzenauflage.

Eine hohe Stauchhärte sorgt dafür, dass die Matratze nach einwirkendem Druck schnell wieder ihre Ausgangsform annimmt. Wählt man eine Matratze mit niedriger Stauchhärte, liegt man sehr weich und riskiert störende Liegemulden.

Für unsere Matratzen geben wir folgende Empfehlung je nach Körpergewicht:

  • Härtegrad H2 (mittelfest) : bis 50 kg
  • Härtegrad H3 (fest) : über 50 kg
  • ab 100 kg bitte auf Anfrage

Welcher Härtegrad am Ende der richtige für dich ist, steht allerdings in keiner Tabelle. Das solltest du, je nach Wohlbefinden, selbst entscheiden.

Noch Fragen? Stell sie uns!


Akzeptieren

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.